Sportlicher Rumänienurlaub

Seit Beginn des Jahres 2007 zählt auch Rumänien zur Europäischen Union und rückt daher in vielen Bereichen in den Mittelpunkt des Interesses. Viele Unternehmen interessieren sich verstärkt für ein Investment in Rumänien, aber auch für viele Urlauber ist das Land sehr interessant geworden. Viele Urlauber möchten sich im Urlaub vor allen Dingen erholen und die schöne Natur genießen, was in Rumänien auf jeden Fall möglich ist. Auf der anderen Seite kann man im Land jedoch auch einen sportlichen Urlaub mit vielen möglichen Aktivitäten buchen. Sowohl in den größeren Hotelanlagen als auch im näheren Umfeld der größeren Städte in Rumänien finden sich zahlreiche Möglichkeiten, wie man sich auch im Urlaub sportlich betätigen kann. Der Volkssport Nummer Eins ist in Rumänien der Fußball. Allerdings ist das Trainieren in einem Fußball Verein natürlich eher etwas für die Einheimischen als für einen Urlauber.

Für den Urlauber stehen hier andere Aktivitäten zur Auswahl. So verfügt Rumänien zum Beispiel über zahlreiche Golfanlagen, Tennisplätze, Schwimmbäder oder Fitnesscenter, die man auch als Urlauber nutzen kann. Da sich der Motorsport in Rumänien einer immer größeren Beliebtheit erfreut, werden in diesem Bereich auch Gokart Bahnen errichtet. Diese können ebenfalls von Urlaubern genutzt werden. Da Rumänien als kinderfreundliches Land gilt, gibt es in diesem Bereich nicht nur Gokart Bahnen für Erwachsene, auf denen man mit motorisierten Karts seine Runden drehen kann, sondern auch an die kleineren Fahrer wurde gedacht. Daher stehen an vielen Gokart Bahnen auch Tretkarts, wie zum Beispiel ein Dino Car, und spezielle Pisten zum Fahren für Kinder zur Verfügung.