Kinderfreundlicher Rumänienurlaub

Neben den klassischen Urlaubsländern wie Spanien oder Italien favorisieren in den letzten Jahren immer mehr Urlauber Rumänien als Urlaubsziel. Man findet in Rumänien sehr schöne Landschaften vor, vor allen Dingen sind die Karpaten sehr beliebt. Zudem bietet Rumänien seit der Mitgliedschaft in der Europäischen Union deutlich mehr wirtschaftliche und politische Sicherheit als noch vor einigen Jahren. Vor allen Dingen die Vielfalt der möglichen Arten von Urlaub machen Rumänien zu einem beliebten Ziel. So kann man zum Beispiel sehr idyllisch Urlaub auf dem Land machen und sich dort in einer kleinen Pension oder auf einem Campingplatz einquartieren. Auf der anderen Seite stehen aber auch zahlreiche moderne Hotels zur Verfügung, die man ebenso als Unterkunft nutzen kann.

Für Familien steht neben dem Reiseziel auch stets im Vordergrund, wie kinderfreundlich die jeweilige Region ist. In Rumänien ist es so, dass dort auf jeden Fall ein kinderfreundlicher Urlaub möglich ist. Denn in punkto Kinderfreundlichkeit stehen die Rumänen anderen als sehr kinderfreundlich geltenden Ländern wie Spanien oder Italien in nichts nach. Das äußert sich zum Beispiel auch darin, dass die Hotels und Pensionen nicht nur an die erwachsenen Urlauber denken, sondern auch die Kinder mit einbeziehen. So wird zum Beispiel innerhalb der Anlage, sei es im Garten des Hotels oder auch im nahen Umfeld einer Pension, für ein Freizeit- und Spielangebot für Kinder gesorgt. Es werden zum Beispiel Spielplätze errichtet, kleine Bolzplätze zum Fußball spielen oder Trampoline aufgestellt. So findet man in immer mehr Gärten rund um die Unterkünfte zum Beispiel auch ein Berg Trampolin Champion oder ein Berg Trampolin Favorit vor.