Rumänien Reisen

In den letzten Jahren hat es sich als Urlaubsland mehr und mehr einen Namen gemacht - Rumänien, dessen Banner seit Januar 2007 zu den Flaggen der EU-Mitgliedsstaaten zählt. Schon seit geraumer Zeit, schwärmen Naturliebhaber von den landschaftlichen Schönheiten und der unvergleichlich unberührten Natur des Landes. Im europäischen Vergleich belegt Rumänien hier übrigens Platz Nr. 1. Infrastruktur, Gastronomie und IT Dienste wie Breitband Internet entsprechen in den grossen Städten weitgehend mitteleuropäischen Mäßstäben. In ländlichen Bereichen dagegen trifft man oft noch auf das alte und tradtionelle Rumnänien, das sich im Laufe von Jahrhunderten nur unwesentlich verändert hat. Hierin liegt einer der größten Reize des Landes für den Tourismus.

Vor allen Dingen die Karpaten haben es vielen Urlaubern angetan, aber aus ganz unterschiedlichen Gründen. Die einen reisen dorthin, weil sie sich hier einen spektakulären Wellnessurlaub in hochmodernen Hotelanlagen zu sagenhaft günstigen Preisen gönnen möchten. Wiederum andere suchen vor allen Dingen die Erholung und das Erlebnis in der Natur. Große zusammenhängende Waldgebiete und glasklare Mineralquellen bieten Wölfen, Luchsen und Bären und den letzten echten Urwäldern Europas ein Zuhause.

Wer alte landwirtschaftliche Erntetechniken wie das Sensen von Hand sehen möchte, ist ebenfalls in den südlichen Karpaten bestens aufgehoben, denn hier hat sich diese alte Tradition bislang noch erhalten. Wenn in den Sommermonaten die Schafherden die Berghänge beweiden, können Wanderer eine Arteinvielfalt auf den Bergwiesen beobachten, wie sie kaum anderswo in Europa noch zu finden ist.

Auch ein Abstecher nach Siebenbürgen, in eines der von ehemals deutschstämmigen Siedlern bewohnten Dörfer, ist ein Erlebnis der besonderen Art. Wer in einer der Familienpensionen dort einkehrt, erlebt Dorfleben wie aus dem Geschichtsbuch: Menschen, die mit dem ersten Hahnenschrei aufstehen, das Vieh auf die gemeinsame Weide treiben und dann ihren Geschäften auf dem Bauernhof nachgehen. Keine hochtechnisierte Agrarfarbik in der alles automatisch läuft, sondern Handarbeit und Miteinander prägen das dörfliche Geschehen in Siebenbürgen.

Wer keinen Wander- und Landurlaub machen möchte, auch für den hat Rumänien viel zu bieten. In den Hotelanlagen an der Schwarzmeerküste kommen Meernixen und Wassermänner voll auf ihre Kosten. Hier werden Badespaß und Freizeitvergnügen groß geschrieben, am Tag Sonne pur und am Abend stimmungsvolle Unterhaltung in der Hafenbar. Reisen nach Rumänien - das ist ein Fächer voller Möglichkeiten. Lassen Sie sich verzaubern vom wohl ursprünglichsten Land mitten im Herzen von Europa!